Bands

Cristin Claas Trio

Cristin Claas (voc), Christoph Reuter (p), Stephan Bormann (git)
Cristin Claas ist eine der herausragenden Sängerinnen in Deutschland. Das Trio hat sich schon längst einen Namen in der Jazz- und Pop-Szene gemacht. Seit Anfang der 2000er tüftelt die Band an ihrem ganz eigenen, charakteristischen Sound. Seitdem reisen die drei Musiker gemeinsam von Bühne zu Bühne. Das Cristin Claas Trio hat mittlerweile über 1.000 Konzerte gegeben und 6 CDs veröffentlicht. Die Sängerin vermittelt die Botschaften ihrer Songs derart ausdrucksstark, dass es egal ist, ob sie auf Deutsch, Englisch oder in einer lautmalerischen Fantasiesprache singt.

Songpoesie. Grandiose Stimme in akustischer Triobesetzung mit Gitarre und Piano.

l'arc six

Cristin Claas (voc), Christoph Reuter (p), Jörg Naumann (sax, fl), Stephan Bormann (git), Gerald Manske (cello), Thomas Rüdiger (dr)
l’arc six spielt ausschließlich eigene Kompositionen und Arrangements. Im bandspezifischen Sound finden sich anspruchsvoller akustischer Pop, Jazz, Weltmusik und Klassik. Bisher produzierte l’arc six 8 CDs. Konzerte beim Festival “Women in Jazz” in Halle/Saale, dem Kurt-Weill-Fest Dessau (mit dem renommierten schwedischen Posaunisten Nils Landgren als Gastsolisten), den Jazztagen Dresden, der Ruhr-Triennale RUHR, den Zerbster Fasch-Tagen, dem MDR-Musiksommer sorgten neben diversen Rundfunkmitschnitten für MDR und Deutschlandradio Kultur für eine begeisterte Wahrnehmung beim Publikum und in den Medien.
In den vergangenen Jahren fanden zunehmend gemeinsame Konzerte und CD-Produktionen mit Sinfonieorchestern und Chören statt, die Originalkompositionen und -arrangements von l’arc six präsentierten. l’arc six kooperierte mit Klangkörpern wie der Anhaltischen und der Mittelsächsischen Philharmonie, dem Deutschen Filmorchester Babelsberg, der Staatskapelle Halle, dem Philharmonischen Orchester Vorpommern, den Thüringer Symphonikern, dem Chor der Landesschule Pforta, dem Universitätschor Halle. Wiederholt gab es Kooperationen mit Schüler- und Jugendensembles.

Kammerpop. In teils großer sinfonischer Besetzung mit Orchester und Chor.

Berlin to Lahore

Christoph Reuter (key), Ashraf Sharif Khan (sitar), Thomas Rüdiger (dr)
The Sitar Master Ashraf Sharif Khan from Lahore (Pakistan) and Christoph Reuter, pianist and composer based in Berlin (Germany), met a few years ago at a music festival. From this moment on they knew they would once do a project together, writing their own music, producing their own album. They asked a friend, also musician, to join them: Thomas Rüdiger, percussionist from Berlin (Germany). With him the trio “Berlin to Lahore” was born. They are more than happy to introduce as a guest the tabla player Shahbaz Hussain who also happens to come from Lahore, now living in Manchester (UK). Enjoy their understanding of bringing together all their influences from different musical parts of the world.

Worldmusic. From Germany to Pakistan.

ye:solar

Random Rhodes (keys), Steve Bass (bass), groovemaster7 (drums)
“Berlins freshest trio” (soultrade.de) famous for their high-energy live performances, provide a huge club-event with fresh live music and a stirring blend of jazz/house and elektro! While the crowd is dancing “like they were on trampolines” (nickodemus/nyc) the three YE:SOLARs make you forget that they’re basically a trio with rhodes, doublebass and drums on stage.

Electro Jazz.

© 2016 Christoph Reuter - Impressum